Betriebsschwingungsanalyse eines Mobiltelefons während des Vibrationsalarms

Nokia3

Referenzkoordinaten und Kontur des Mobiltelefons.

Diese Beispiel zeigt die Messung und Analyse der Betriebsschwingungsformen und Starrkörpervibrationsbewegung eines Mobiltelefons, das mit seinem eigenen Vibrationsalarm angeregt wird, beschrieben. Mit dem berührungslosen 3D Vollfeld High-Speed-Bildkorrelationsssytem in Kombination mit dem Vic-3D FFT Modul analysiert man die aufgenommenen Verformungsdaten im Frequenzbereich mit Hilfe der Phasentrennungsmethode.

Nokia

Die gemessenen Verformungen und Verschiebungen während des Vibrationsalarms werden im Vergleich zum Referenzzustand für jedes Stereobildpaar ausgewertet. In diesem Bespiel beträgt die Aufnahmezeit etwa 5,5 s mit  1000 FPS, dementsprechend erhält man ungefähr 5500 Einzelmessungen.

Die folgende Abbildung zeigt die durchschnittliche Schwingungsamplitude U.

 

Nokia2

Schwingungsmessung an einer Bremsscheibe

Bremsen1 Bremsen2
 x
Automobile unterliegen im Betrieb vielen verschiedenen Kräften. Vibrationen vom Motor oder der Straßenoberfläche werden über den Fahrzeugrahmen übertragen. Das Bremssystem, eines der wichtigsten mechanischen Komponenten des Fahrzeuges, ist diesen Belastungen ausgesetzt.

Bremsen3

In diesem Beispiel wurde die Bremsscheibe eines Schwerlast-LKWs  mit Hilfe eines kleinen Hammers angeregt, um deren Schwingungsformen zu messen. Die dreidimensionalen Betriebsschwingungsformen können mit dem Vic-3D HS Vibrationsanalysesystem leicht identifiziert und vermessen werden. Amplituden im Bereich von 40 Nanometer können bei einer Frequenz von ungefähr 2.000Hz analysiert werden.