Das Vic-3D System

Vic-3D ist ein leis­tungs­star­kes Sys­tem zur  3‑dimensionale Mes­sung und Dar­stel­len von Kon­tu­ren, Deh­nun­gen, Ver­for­mun­gen, Ver­schei­bun­gen und Bewe­gun­gen (Schwin­gun­gen usw) an Objekt­ober­flä­chen basie­rend auf dem Prin­zip der digi­ta­len Bild­kor­re­la­ti­on. Die Sys­te­me arbei­ten voll­flä­chig und berüh­rungs­los. Die Mess­da­ten sind für jeden Punkt an der Pro­ben­ober­flä­che verfügbar.

tisch_result

Vic-3D kann belie­bi­ge Ver­schie­bun­gen und Deh­nun­gen von weni­ger als 50 µm/m bis zu 2000% Deh­nung und mehr erfas­sen, für Pro­ben­grö­ßen von <1mm bis zu >100m. Der Ver­suchs­auf­bau ist ein­fach. Er ver­langt nur einen kur­zen, fle­xi­blen Kali­brier­vor­gang und ein zufäl­lig auf­ge­brach­tes Speck­le­mus­ter an der Pro­be. Wäh­rend der Mess­pha­se muss die Pro­be nicht mehr berührt wer­den, eine zusätz­li­che Beleuch­tung oder Laser sind nicht notwendig.

System Merkmale

Unser Sys­tem und die Ana­ly­se­soft­ware wur­den extra anwen­der­freund­lich ent­wi­ckelt und las­sen sich ein­fach auf­bau­en, kali­brie­ren und bedie­nen. Wei­te­re Eigen­schaf­ten unse­res Systems:

  • Fle­xi­bi­li­tät und Kom­fort: Mit unse­rem extrem trans­por­ta­blen VIC Sys­tem kön­nen Daten benut­zer­freund­lich in einem brei­ten Ein­satz­be­reich gesam­melt wer­den. Die Daten wer­den direkt am Mess­ort ver­ar­bei­tet oder zur Ana­ly­se an einen beque­me­ren Arbeits­platz expor­tiert. Die Don­gle-Lizenz (USB-Stick) ist fle­xi­bel an jedem Win­dows PC einsetzbar.
  • Soft­ware Inte­gra­ti­on und Benut­zer­freund­lich­keit: Die VIC Soft­ware Fami­lie ist extrem leicht zu bedie­nen und lie­fert eine Benut­zer­ober­flä­che, die mit allen ande­ren Anwen­dun­gen auf Ihrem PC kon­sis­tent ist. Unse­re Soft­ware beinhal­tet leis­tungs­star­ke Werk­zeu­ge für die Visua­li­sie­rung. Alle Gra­phen oder Plots kön­nen mit der “kopie­ren und einfügen”-Funktion direkt in Ihre bevor­zug­te Soft­ware für Berich­te ein­ge­bun­den werden.
  • Per­form­anz und Genau­ig­keit: Der VIC Bild­kor­re­la­ti­ons­al­go­rith­mus ist prä­zi­se und extrem schnell.  Tat­säch­lich kann eine Echt­zeit­ver­ar­bei­tung mit einem aktu­el­len i7 4‑Kern-Pro­zes­sor erreicht wer­den. Das spart kost­ba­re Zeit und gewähr­lei­tet ver­läss­li­che Resultate.
  • Erfah­run­gen, Kennt­nis­se, Tech­ni­sche Unter­stüt­zung: Das Cor­re­la­ted Solu­ti­ons Inge­nieur­team ent­wi­ckelt die Bild­kor­re­la­ti­on und schreibt die Soft­ware. Der Sys­tem­auf­bau und Tech­ni­sche Sup­port erfolgt über die isi-sys GmbH in Euro­pa. Wir haben die Erfah­rung, auch anspruchs­vol­le Anwen­dun­gen zu bewäl­ti­gen und hel­fen Ihnen das Bes­te aus Ihrem Sys­tem zu holen.

 

Bei­spiel-Anwen­dun­gen für das Vic-3D Sys­tem fin­den Sie auf den fol­gen­den Seiten:

Ver­for­mungs­mes­sung von Flug­zeug­tei­len;

Dehungs­mes­sung einer Kabel­hül­le;

Drei-Punkt-Bie­ge­ver­such;

Bewe­gungs­mes­sung einer Hin­ter­rad­schwin­ge;

Deh­nungs­mes­sung eines Getrie­be­zah­nes;