Bewegungsmessung an einer Hinterradschwinge

Das Video zeigt die Anwendung einer phasensynchronisierten Stereobildkorrelation für eine 3-dimensionale Verformungsmessung oder Bewegungsanalyse (Vic-3D).

Die verwendeten 5 Mpixel Stereokameras mit einer Bildrate von 6 Hz (bei voller Auflösung) werden in Kombination mit der isi-sys Synchronisation und der Trigger-Vorrichtung für die stroboskopische Beobachtung periodischer Ereignisse eingesetzt.

Es werden vier Messbereiche (Hydraulikzylinder – unten, Radnabe – links, Schwinge – Mitte und die Lineareinheit – rechts oben) mit einem Speckelmuster versehen und für die Auswertung überwacht. Die Vektorpfeile stellen den momentanen Bewegungszustand dar.